Über Yess

Lutz Stein „Yess“

 Lutz Stein

  • geboren 1978 und aufgewachsen in Halle/Saale
  • 1995 erste Schritte in Graffiti
  • 1997-2002 viele Arbeiten im Urbanen Raum
  • 2002-2006 verschiedene Auslandsaufenthalte im europäischen Ausland mit Entstehung einiger Werke im Öffentlichen Raum
  • lebt und arbeitet seit 2006 in Bisingen
  • seit 2009 hauptsächlich Arbeiten auf Leinwand, Techniken der Assemblage und Werke im Mixed Media Bereich
  • seit September 2016 unterstützt durch    Kunsthaus ARTES
  • seit März 2021 unterstützt durch            Galerie 040 Hamburg

Fasziniert von den unendlichen Möglichkeiten Buchstaben zu entwerfen und anzuordnen, setze ich permanent neue Ideen und Techniken um. Meine Arbeiten zeichnen sich durch Funky Farben und verrückte Muster aus, die ich vorwiegend mit Acrylfarben umsetze.

Ausstellungen

10. 03. 2013                Gruppenausstellung in der Albfactory, Albstadt

07. 07. 2013                 Hechinger Steetart, Hechingen

12. 10. 2013                 Vernissage 10 Jahre Kreativbüro „LOGO!“, Albstadt

08. + 09. 06. 2014       Teilnahme an „Tage der Kunst und Kultur“,Haigerloch

20. 09. 2014                 „Art n Music“, Albstadt

24. + 25. 05. 2015        Teilnahme an „Tage der Kunst und Kultur“, Haigerloch

15. + 16. 05. 2016         Teilnahme an „Tage der Kunst und Kultur“, Haigerloch

26. 09.-21. 10. 2016      Einzelausstellung, Stadtbücherei Albstadt

17. – 20.11.2016             Künstlergalerie auf der KREATIV Stuttgart

28. – 30. 04. 2017          Einzelausstellung “Manage the Damage”, Atelierhaus Raum 2 Westwerk, Leipzig

04. – 08. 10.2017           “STROKE” München

20. + 21.05.2018         Teilnahme an „Tage der Kunst und Kultur“, Haigerloch

08.02.2020                  Streetart Ausstellung franz.K, Reutlingen

12. – 14. 11.2021          Teilnahme am „ARTES Kunst- Weekend, Künstlerhaus Hannover   ARTES Kunst Weekend 12. bis 14. November 2021 in Hannover | Kunsthaus ARTES (kunsthaus-artes.de)

27.11.2021 – 15.01.2022      Teilnahme an „POP SHOP“ ARTES Berlin    Kommende Ausstellung | Kunsthaus ARTES (kunsthaus-artes.de)

AUSSERGEWÖHLICHE WERKE BRAUCHEN
AUSSERGEWÖHNLICHE BETRACHTER.
SAY YESS!

Rezension

Lutz Stein (*1978) hatte sich in seiner Heimatstadt Halle/Saale bereits einen Namen mit Graffiti im urbanen Raum gemacht, als er 2009 begann, unter dem Künstlernamen „Yess“ seine Kunst auf der Leinwand zu perfektionieren.

Das Grundmotiv seiner Malerei ist geprägt von Einflüssen aus der Populärkultur, Streetart sowie der kommerziellen Werbung, denen Yess in seinen Bildern ein Eigenleben gibt.

Stilistisch nahe an der Pop Art, setzt der Künstler mit einem spielerisch naiven Blick die Symbole unserer Kultur und unseres Alltags in farbenprächtigen Gemälden in Szene. Jedes seiner Werke entsteht in unendlicher Feinarbeit. Durch die unglaubliche Motivdichte werden Steins Arbeiten zu kleinen Farbexplosionen, in denen sich immer neue Details finden lassen.

Durch die Verwendung populärer Zeichenabrisse entsteht eine Metaebene in der Kommunikation mit dem Betrachter, die sich nur subjektiv ausdrücken lässt.

Yess lebt und arbeitet in Bisingen bei Stuttgart. Seit 2013 nimmt er regelmäßig an Gruppen- und Einzelausstellungen in Deutschland teil.

Arbeiten

Frau

Frau

  • Jahr: 2020
  • Größe: 60 x 80 cm

Mixed Media auf Leinwand

Letter science

Letter science

  • Jahr: 2017
  • Größe: 120 x 120 cm

Mixed Media und Marker auf Leinwand

Whiteout

Whiteout

  • Jahr : 2019
  • Größe: 70 x 100 cm

Mixed Media und Acryl auf Leinwand

The Rage of the Astroboy

The Rage of the Astroboy

  • Jahr: 2018
  • Größe: 70 cm 100 cm

Mixed Media und Spraypaint auf Leinwand

Ohne Worte

Ohne Worte

  • Jahr: 2018
  • Größe: 80 cm x 100 cm

Acryl und Mixed Media auf Leinwand

Bumm

Bumm

  • Jahr: 2018
  • Größe: 80 cm x 100 cm

Mixed Media und Spraypaint auf Leinwand

PEZ

PEZ

  • Jahr: 2018
  • Größe: 70 cm x 100 cm

Mixed Media und Spraypaint auf Leinwand

All right, man!

All right, man!

  • Jahr: 2018
  • Größe: 100 cm x 100 cm

Mixed Media auf Leinwand

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht